Dienstag, 12. Juni 2012

Silver Joy: E-Zigarette von Mr. Smoke Ü18!

Nein, ich rauche selber nicht und möchte auch niemanden dazu ermutigen, doch mein Vater ist seit seiner Jugend Raucher und möchte nun auf eine unschädlichere Variante zur selbstgedrehten, filterlosen Zigarette umsteigen. Daher durfte er die E-Zigarette Silver Joy vom Online-Shop für elektronische Zigaretten www.e-zigarette.de testen.

E-Zigarette Silver Joy


Inhalt
"Silver Joy" umfasst einen Portable Pocket Charger, welcher 5 Cartomiser sowie 2 Lithium Ionen Akkus beinhaltet, und ein Netzladegerät wie auch ein USB-Kabel.
Preis
zurzeit 59,95€ anstatt 69,95€

Versand
Silver Joy wurde äußerst schnell mit DHL versendet. 
Ab 49€ fallen keine Versandkosten an!


Es wird getestet

 

PPC

Der Portable Pocket Charger (PPC) ist äußerst modern gehalten - schlicht aber elegant - und hinzu in der typischen Form einer Zigarettenschachtel. Beim Gespräch mit meinem Vater fiel bestimmt 4 Mal der Begriff "edel"! Das sollte ich euch unbedingt mitteilen: "Der PPC wirkt sehr edel!" ;-) Was mir persönlich sehr gut am PPC gefällt, der nebenbei auch besonders gut in der Hand liegt, ist seine Velour-artige Oberfläche. Als er bei mir ankam musste immer wieder den PPC in die Hand nehmen, so geschmeidig fühlt er sich an. Und dadurch, dass der PPC so exklusiv aussieht, stellte mein Vater ihn auch gerne zur Schau, als Freunde und Bekannte zu Besuch kamen, denn wer hat schon  für seine Zigaretten solch einen geschmackvollen und zugleich innovativen PPC mit integrierter Taschenlampe?!

Laden

Das Laden der Akkus ist sehr simpel und geht äußerst schnell.
Die Akkus müssen sich hierzu im PPC befinden, welcher entweder über das Netzladegerät aufgeladen wird oder anhand der USB-Kabels über den Computer. Anschließend auf dem PPC den Ladeknopf 3 Sekunden lang gedrückt halten, bis rote LEDs aufleuchten, die anzeigen, zu wie viel Prozent die Akkus aufgeladen sind.
Um zu wissen, ob die Akkus geladen sind, wird einfach noch einmal auf den Ladeknopf gedrückt, erleuchtet es nun blau, sind sie geladen. Wie auf der Anleitung angegeben waren unsere Akkus nach 2 Stunden vollständig geladen.


Die E-Zigarette Silver Joy in Gebrauch: Vor- und Nachteile

 + Vorm ersten Zug, muss der Cartomizer mit dem Akku zur E-Zigarette zusammengeschraubt werden. Mein Vater empfand das als sehr sinnvoll, da beide Teile bei sehr günstigen E-Zigaretten lediglich aufeinander gesetzt werden, wodurch sie deutlich weniger Halt haben.

- Die elektrische Zigarette ist im Gegenzug zu herkömmliche Zigaretten deutlich schwerer, dafür aber fast gleich groß. Mein Vater merkte an, dass sie auch nicht so geschmeidig und gerade am Mundstück zu formstabil sei. Es fehlt etwas an Flexibilität. Vielleicht wäre es an der Stelle möglich, ein weicherer und gleichsam hygienischer Stoff als Art Ummantelung drüber zu `stülpen´(?), damit sich die E-Zigarette gefühlsechter anfühlt.

+ Für Raucher fällt die Rauchentwicklung sofort positiv auf, welche vergleichbar ist mit der einer normalen Zigarette, doch gehören hierbei unschöne gelbe Finger der Vergessenheit an. 

+ Positiv für Nicht-Raucher ist, dass der Dampf geruchsneutral ist! Keine schlechten Gerüche mehr in der Wohnung und keine stinkende Kleidung mehr!

+ Auch das Empfinden im Rachenraum sei ähnlich dem inhalierten Rauches normaler Zigaretten. Dies liegt wohl auch am verwendeten Liquid, welches mit Nikotin angereichert ist. Das Liquid ist keinesfalls ein Billigimport, sondern  wird in Deutschland (Hamburg) unter ständiger Kontrolle hergestellt und ist frei von gesundheitsschädlichen Nitrosaminen! Dennoch sollten die Risiken von Nikotin nicht unbedacht bleiben!

+ Hervorzuheben ist auch das Ende der E-Zigarette, welche nicht etwa rot aufleuchtet, sondern blau und selbstverständlich nicht brennt. Ich habe bisher schon E-Zigaretten mit roten LEDs gesehen, doch finde ich die blauen deutlich besser. Dadurch ist nämlich bereits aus der Ferne klar zu erkennen, dass es sich um eine elektrische Zigarette handelt und somit auch nicht durch Passivrauchen die Mitmenschen schädigen können. Der E-Zigaretten-Raucher kann folglich auch in viele Lokale gehen, die für Raucher tabu sind.

- Lediglich beim `Wiedereinstecken´ wurde von meinem Vater bemängelt, dass er die Silver Joy E-Zigarette nicht im Ganzen einstecken kann, sondern erst auseinander schrauben muss. Dafür fehle nur ein halber Zentimeter im repräsentablen PPC.


Fazit

Mein Vater verwendet die E-Zigarette nun schon seit 2 Wochen und ist sehr begeistert! 

Silver Joy ist nicht nur äußerlich ein wahrer Hingucker sondern weist auch viele innere Werte auf. Ganz sicherlich bietet sie viele Vorteile gegenüber einer normalen Zigarette: Sie brennt nicht, hinterlässt somit weder Asche und noch krebserregenden Verbrennungsrückstände (Teer, Kohlenmonoxid), der Dampf ist geruchsneutral, sie darf i.d.R. auch dort geraucht, wo Zigaretten verboten sind und ganz sicherlich ist sie auch preiswerter als gewöhnliche Zigaretten, da ein Cartomizer in etwa 20 Zigaretten entspricht.

Silver Joy eignet sich gerade dank der einfachen Handhabung und schnellen Aufladezeit auch für Einsteiger!

Zwar dient eine E-Zigarette nicht unbedingt zur Rauch- bzw. Nikotin-Entwöhnung, doch das will mein Vater auch gar nicht, da er seine Zigaretten genießt, doch nun mit der gesünderen Variante - der E-Zigarette von Silver Joy!

Kommentare:

  1. wow vielleicht ist das eine variante für mich... ich würd gern aufhören, aber ich hab angst vor dem "entzug"... wenn man wenigsten etwas in der hand hat... gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob man dadurch wirklich aufhören kann, glaube ich eher weniger, weil du weiterhin mit Nikotin "versorgt" wirst, aber zumindest sind die Schadstoffe Teer und Kohlenmonoxid nicht vorhanden, sodass es doch gesünder ist.

      Aber für den Anfang wäre es sicherlich eine Alternative, zumal der Stress, ob man noch genügend Zigaretten in der Schachtel, hat nicht gegeben ist, da die 5 Cartomizer circa 100 Zigaretten entsprechen.

      Wenn du wirklich damit aufhören willst, kann ich dir mal sagen, wie mein Freund vor ~ 4 Jahren aufgehört hat :)

      Liebe Grüße =)

      Löschen
  2. ich hätte wirklich gedacht, dass die Wirkung in diesem Fall negativer ausfallen würde :) aber interessant zu wissen, dass man Unterschiede insofern abgrenzen kann
    Ist das preislich gesehen auf Dauer teurer oder günstiger?
    Interessiert mich, obwohl ich nicht rauche ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe, ja hätte ich auch gedacht, aber es gibt nur wenige Verbesserungsvorschläge ;-)

      Naja, so ein Starter-Set beinhaltet den PPC inkl. Inhalt + Aufladekabel etc, und kostet:
      60€ mit 5 Cartomizern ~ 5x 20 Zigaretten = 5 Schachtel Zigaretten
      wird aber später definitiv günstiger, da man nur die Cartomzier nachkaufen muss, und 5 Cartomizer für Silver Joy kosten nur 6,95€

      Im Vergleich kostet bereits 1 Zigarettenschachtel à ~20 Zigaretten 5€

      Löschen
  3. Das Gute ist, dass man schrittweise Nikotin reduzieren kann. Das wird zum Beispiel bei Freesmoke auf der Shopseite sehr gut beschrieben. Auch bei Fragen, die man sonst noch hat sind die Leute da sehr hilfsbereit. Bin jetzt bereits von Nikotin Stark auf Leicht und ich denke über kurz oder lang werde ich aufhören können.

    Gruss Katrin

    AntwortenLöschen
  4. wo kann ich denn silverjoy kaufen ?????

    AntwortenLöschen
  5. I believe wismec elabo tank is one powerful e cigs, that produces more vapor than you'll ever need. On the other hand, it is quite a simple product as well, really easy to use. To sum it up, wismec predator 228 works great and lasts for a long time. Definitely our #1 pick electronic cigarette and we vape it all the time.

    AntwortenLöschen

Was sagt ihr dazu?