Dienstag, 17. April 2012

Kölln Vollkorn Haferfleks® Knusper-Klassik

Nadine von Floras Testwelt war so lieb und hat mir drei Kölln Cerealien-Sorten zum Testen zugeschickt. Leider wartet dieser Bericht schon seit längerem auf seine Veröffentlichung, weil ich euch eigentlich auch Rezepte vorstellen wollte, aber - ich nehme es vorweg - ich konnte einfach nie widerstehen und die Haferfleks® verschwanden immer wieder in meinem Mund.

Kölln Cerealien Vollkorn Haferfleks®


Die Vollkorn Haferfleks® von Kölln gibt es in drei Geschmacksrichtungen: Knusper-Klassik, Knusper-Honig und Knusper-Schoko. Ich werde euch alle drei Sorten separat aber in Bezug auf die klassische Sorte vorstellen.

Kölln Vollkorn Haferfleks® Knusper-Klassik


Preis
Eine 375g Packung habe ich für circa 2,50€ gesehen. Ein Großpackung à 750g ist wie so oft die günstigere Alternative!
Im Kölln-Shop kann man 6x375g Kölln Knusper-Klassik bzw. 12x375g Knusper-Klassik für 6,11€/ das Kilo (2,29€/Packung) Oder 6x750g Kölln Vollkorn Haferfleks® für 4,79€ das Kilo (3,59€/Packung) erwerben - zzgl. Versandkosten.

Verpackung
Die klassische Sorte ist seit jeher (zumindest solange ich zurückdenken kann) in einem hellblauen Beutel erhältlich. Diese Farbe steht für mich für eine leichte und ausgewogene Ernährung; ob das nun auch stimmt, muss jeder nach Prüfung der Nährwertangaben und der Quantität selber entscheiden. 
Farbe hin oder her, was mich stört, ist dieser unpraktische Beutel an sich! Es lässt sich nur mittelmäßig gut öffnen und gerade bei der großen Verpackungsgröße landen immer wieder Cerealien neben der Frühstücksschale, eben weil es ein "einfacher" Beutel ist, der bei geringstem Widerstand nachgibt und somit recht unhandlich ist! Neben einer anderen Form beziehungsweise eines anderen Füllbehälters würde ich mir wünschen, dass die Verpackung zumindest zum Teil wieder verschließbar ist. Denn ehrlich gesagt, finde ich es ärgerlich, wenn der Beutel samt Inhalt umkippt, was bei der jetzigen Formgebung mehr als ein Mal passiert ist.

Zutaten
Hafer-Vollkornmehl (72%), Gerstenmalzextrakt, Zucker, Traubenzucker, Weizenmehl, Maisstärke,  Speisesalz.

Nährwertangaben
Die Flakes sind dank des hohen Vollkorns-Gehalts von Natur aus ballaststoffreich und enthalten unentbehrliches Vitamin B1, sowie Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen. 

100g  Vollkorn Haferfleks® Knusper-Klassik enthalten:
  9,7g Eiweiß                         0,28mg Vitamin B1
72,4g Kohlenhydrate              341mg Phosphor
  5,4g Fett                               3,0mg Eisen
  7,5g Ballaststoffe                  134mg Magnesium
0,45g Natrium                         2,2mg Zink

Eine Portion à 30g Cerealien mit 100ml fettarmer Milch enthält 166kcal. Beziehungsweise entsprechen 30g Vollkorn Haferfleks® 118kcal, was einen Anteil von 6% des Tageszufuhr eines erwachsenen Menschens (Richtwert: 2000kcal) ausmacht. Kölln empfiehlt täglich zwei Portionen zu genießen.

Aussehen und Geschmack

Diese Variante ist wie der Name schon vorausdeutet der Klassiker schlecht hin und meine Lieblingssorte! Die Farbe der Flakes ist gelblich und ähnelt stark der Farbe der Hafer-Blüten. Die Cerealien bestehen aus sage und schreibe 72% Vollkornhafer, sind feinporig, sehr knusprig und die Süße ist optimal getroffen. Ich würde an der Rezeptur dieser Cerealien rein gar nichts ändern, denn selbst wenn man sie nicht sogleich isst und sie vollkommen durchweicht sind, sind sie noch ein wahrer Gaumenschmaus! Premium-Qualität seit 1820 zahlt sich eben aus!

Fazit

Ich liebe diese Cerealien und kann nicht genug davon bekommen! Geschmacklich gibt es nichts zu bemäkeln und preislich liegen sie gerade noch im Rahmen. Gäbe es eine bessere Verpackung, wäre es perfekt!
Außerdem unbedingt die Rezeptideen ausprobieren, die auf der Verpackung stehen, die sehen nämlich nur allu lecker aus!

 Hat schon jemand die Rezeptideen getestet?

Kommentare:

  1. Kannst du mir sagen, von welcher Firma deine Schüssel ist, oder wo man sie kaufen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Leider kann ich es dir nicht sagen, da ich sie geschenkt bekam :/ Tut mir Leid! Liebe Grüße, Stéphanie

      Löschen

Was sagt ihr dazu?